Was sind FIRST RESPONDER PLUS?

 

FIRST RESPONDER PLUS

„FIRST RESPONDER PLUS“ werden nicht nur bei einer Reanimation von der Sanitätsnotrufzentrale 144 alarmiert, sondern zusätzlich zu Herzkreislauf-Stillständen auch bei anderen lebensbedrohlichen Situationen, so zum Beispiel bei starken Blutungen, starker Atemnot, Herzkreislauf-Störungen und schweren Unfällen.

Jeder FIRST RESPONDER PLUS wird intensiv geschult und mit dem nötigen Material ausgerüstet.

Im Sense-Oberland kann es lange dauern, bis die Ambulanz vor Ort eintrifft. Bei einer akuten Notsituation zählt jedoch jede Minute. Durch die FIRST RESPONDER PLUS kann diese Zeit wesentlich verkürzt werden. Da die Aktiv-Mitglieder in den Einsatzgemeinden arbeiten oder wohnen und die Ausrüstung direkt bei sich haben, können diese innerhalb weniger Minuten am Einsatzort sein und erste Hilfe leisten. Denn bei einer akuten Notsituation zählt jede Minute!

Unsere Vereinsmitglieder wurden alle als FIRST RESPONDER PLUS ausgebildet. 

 

Unterschied zwischen FIRST RESPONDER PLUS und FIRST RESPONDER

“First Responder”, auf Deutsch “Ersthelfer”, werden bei akuten Notfällen, insbesondere bei Herzkreislauf-Stillstand, zeitgleich mit dem Rettungsdienst, durch die Einsatzzentrale 144 alarmiert. Die First Responder treffen als erste Helfer beim Patienten ein und können die Zeit zwischen der Alarmierung und dem Eintreffen der Ambulanz durch Laienhilfe überbrücken. First-Responder verfügen über eine gültige BLS-AED Ausbildung.

 

 

 

FIRST RESPONDER PLUS können Leben retten!!


FIRST RESPONDER PLUS werden

Werde auch du ein FIRST RESPONDER PLUS


Unterstützung

Mit einer Spende, einem Sponsoring oder einem Gönnerbeitrag helfen auch Sie mit, Leben zu retten!


News