Was sind FIRST RESPONDER PLUS?


 FIRST RESPONDER PLUS des oberen Sensebezirks

Wir als FIRST RESPONDER PLUS werden nicht nur bei einer Reanimation von der Sanitätsnotrufzentrale 144 alarmiert, sondern auch bei anderen lebensbedrohlichen Situationen wie Atemnot, Bewusstlosigkeit, starken Blutungen und schweren allergischen Reaktionen.

 

Ausgerüstet mit Defibrillator, Notfallrucksack und Sauerstoff, können wir die Zeit zwischen der Alarmierung und dem Eintreffen der Ambulanz sinnvoll überbrücken und Erste Hilfe leisten.

Denn bei einer akuten Notsituation zählt jede Minute!

Dies gelingt uns, da alle FIRST RESPONDER PLUS im Einsatzgebiet wohnen und/oder arbeiten, permanent (24/7) zur Verfügung stehen, die persönliche Ausrüstung immer bei sich haben und von erfahrenen Rettungssanitätern ausgebildet wurden.

Wir sind kein Ersatz für den Rettungsdienst, aber eine schnelle und sinnvolle Ergänzung.

  

Unterschied zwischen FIRST RESPONDER PLUS und FIRST RESPONDER

“First Responder”, auf Deutsch “Ersthelfer”, werden bei akuten Notfällen, insbesondere bei Herzkreislauf-Stillstand, zeitgleich mit dem Rettungsdienst, durch die Einsatzzentrale 144 alarmiert. Die First Responder treffen als erste Helfer beim Patienten ein und können die Zeit zwischen der Alarmierung und dem Eintreffen der Ambulanz durch Laienhilfe überbrücken. First-Responder verfügen über eine gültige BLS-AED Ausbildung.

 

FIRST RESPONDER PLUS können Leben retten!!


Unterstützung

Mit einer Spende, einem Sponsoring oder einem Gönnerbeitrag helfen auch Sie mit, Leben zu retten!


=> Ihre Spende kann im Kanton Freiburg gemäss den kantonalen Richtlinien von den Steuern abgezogen werden. 


News


FIRST RESPONDER PLUS werden

Werde auch du ein FIRST RESPONDER PLUS des oberen Sensebezirks.